Die Teilungserklärung und was Sie bedeutet

Die Teilungserklärung. Als Grundstückseigentümer kann mann sein Grundstück mit dem damit verbundenen Gebäude in Miteigentumsanteile aufteilen, so dass bestimmte Wohnungen oder auch Kellerräume und Garagenstellplätze in Verbindung mit einem Anteil an dem Grundstück verschiedenen Eigentümern zugeordnet werden kann. Diese Aufteilung ist der Teilungserklärung zu entnehmen. Sie ist daher Grundlage für die Schaffung von Wohnungseigentum und ermöglicht es Eigentumswohnungen als eigenständige Immobilie zu veräußern. Es entsteht eine Eigentümergemeinschaft. Die Teilungserklärung dient als Nachweis für Sondereigentum, Gemeinschaftseigentum, Teileigentum, die entsprechenden Miteigentumsanteile und die Sondernutzungsrechte.

Beispiel einer Teilungserklärung