Der Wirtschaftsplan und seine Bedeutung

Ein Wirtschaftsplan ist in jeder Eigentümergemeinschaft / für jede Eigentumswohnung vorhanden. Er regelt die laufenden Aufwendungen/Kosten der gesamten Wohnungseigentümergemeinschaft für jedes Kalenderjahr und wird dementsprechend jedes Jahr neu erstellt / aktualisiert. Dem Wirtschaftsplan kann jeder Eigentümer entnehmen, welche Vorauszahlung er an die WEG-Verwaltung jeden Monat zu zahlen hat. Der WEG-Verwalter erstellt den Wirtschaftsplan und verwaltet und kontrolliert die monatlichen Zahlungen. Dem Wirtschaftsplan kann man auch entnehmen wie sich die monatliche Vorauszahlung errechnen. D.h. es kann dem Wirtschaftsplan entnommen werden wie viel der einzelne Eigentümer für z.B. die Heizung bezahlt, die Wartung des Aufzuges oder die Instandhaltungsrücklage. Alle planbaren Kosten der Eigentümergemeinschaft sind dort aufgelistet.

Verkauft man als Immobilienmakler in Bonn eine Eigentumswohnung ist es zwingend notwendig den Wirtschaftsplan zur Verfügung gestellt zu bekommen vom Eigentümer der Immobilie oder dem Verwalter.